Index

Warenkorb ist leer

Anwendung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf alle online Transaktionen die mit lederfabrik.ch gemacht werden.

Daten des Online-Angebotes
Die publizierten Daten beruhen auf Angaben von Herstellern und Distributoren. Abbildungen und Daten können geringfügig vom Original abweichen.
Bei dem Material handelt es sich um echtes Leder, da dies ein Naturprodukt ist kann ein minimaler Unterschied in Farbe und Struktur im Vergleich zur Abbildung im Internet entstehen.

Auftragsbestätigung
Der Kunde erhält innerhalb von 24 Stunden (ohne Mitrechnung von Sonn- oder Feiertagen) per Email eine Auftragsbestätigung. Zur Kontrolle wird die Bestellung noch einmal aufgelistet. Bei Fragen oder Anmerkungen sind wir jederzeit für Sie da: Schreiben Sie einfach an info@lederfabrik.ch oder rufen Sie uns an unter der Nummer +41 79 446 67 35. 

Umtausch, Rückgabe und Mängel
Fehlerhafte Ware kann gegen fehlerfreie gleiche Ware umgetauscht werden. In diesem Fall übernimmt die Lederfabrik die Transportkosten. Ein Umtausch von fehlerhafter Ware ist möglich, wenn der Kunde die Ware innert 10 Tage nach Erhalt in vollständiger Originalverpackung zurück sendet.

Versand und Verpackungskosten
Die Versandkosten werden vom Käufer übernommen. Für Verpackung und Versand wird in der Schweiz ein Betrag von pauschal CHF 6.50 (A-Post) pro Auftrag verrechnet, der Versand ins Ausland (Priority) kostet CHF 15.00.
Allfällige Zollgebühren oder sonstige Gebühren/Steuern sind vom Kunden zu übernehmen.

Preisangaben 
Für die Ware gelten diejenigen Preise, die am Tag der Bestellung gemäss Warenkorb angegeben werden. Eine Preisbindung für geänderte frühere Preise besteht nicht.

Bestellung von Produkten
Der Kunde kann die Produkte per Warenkorbsystem bestellen. Je nach Auftrag ist aber auch eine mündliche oder schriftliche Bestellung möglich.
Eine Bestellung wird erst verarbeitet wenn die Bezahlung erfolgreich durchgeführt wurde.

Bezahlung
Der Kunde zahlt per Post- oder Kreditkarte. Die Ware wird nach Eingang der Zahlung produziert und geliefert. Bei Spezialaufträgen ist nach Absprache auch eine Bezahlung durch Rechnung möglich.

Lieferzeit
Die Produkte werden in der Regel innert 5 Arbeitstagen nach dem Zahlungseingang ausgeliefert. Da es sich um handgefertigte Produkte handelt, können Lieferungsverzögerungen entstehen. Dann wird der Kunde unter Angabe eines ungefähren Liefertermins informiert. Sollte eine Lieferung nicht innerhalb 21 Arbeitstagen nach Zahlungseingang möglich sein, so hat der Kunde das Recht vom Vertrag zurückzutreten.

Auslieferung
Die Lieferung erfolgt per Post (Schweiz: A-Post, Ausland: Priority).

Gerichtsstand und anwendbares Recht
Gerichtsstand ist Zürich, Schweiz. Anwendbares Recht ist schweizerisches Recht, das auch bei Abweichungen zwischen dem Recht einzelner Länder und Schweizer Recht gilt. Sollten zwingende Bestimmungen einzelner Länder die Anwendung des Schweizer Rechts resp. der Geschäftsbedingungen der Lederfabrik beim vorliegenden Gerichtsstand verunmöglichen oder einschränken, so gilt insoweit ersatzweise das ausländische Recht. Dieses ist dabei so auszulegen und anzuwenden, dass es den entsprechenden Geschäftsbedingungen der Lederfabrik resp. den Bestimmungen des schweizerischen Rechts inhaltlich am nächsten kommt. Die übrigen Vertragsbestimmungen sowie der Grundvertrag bleiben davon unberührt und bleiben in Geltung.